top of page

Ein Jahr Sonnenweide


Eine Idee, eine Vision. Das erste Jahr mit unserer Sonnenweide ist vorüber.



Anfang des Jahres planten wir eine neue Weide für unsere Kühe. Die knapp 3,5 ha große Fläche einfach einzuzäunen und die Tiere darauf grasen zu lassen war uns zu wenig.


Wir wollten ein System, von dem nicht nur unsere Tiere sondern auch die Natur profitiert. Das Projekt Sonnenweide entstand.


Die Fläche wurde in 12 kleinere Weiden aufgeteilt. Jede Weide trennt ein 1,5m breiter Streifen der mit Wildobstgehölzen bepflanzt ist. Diese Wildobsthecken bieten Lebensraum und Nahrung für unzählige Tiere und Insekten.



Unsere Kühe sind jeweils 2-3 Tage in einem Weideabteil. Danach

geht es ins nächste. So hat jedes Weideabteil genügend Zeit, sich zu regenerieren. Das schont den Grasbestand, baut wertvollen Boden auf und unsere Kühe freuen sich immer wieder über ganz frisches Gras.


Mittlerweile ist die erste Weidesaison vorüber. Fazit: Die Sonnenweide ist ein voller Erfolg.


Bewirtschaftung und Naturschutz im Einklang.





Comentários


bottom of page